Vegane Quesadilla Rezept mit Champignons, Spinat und Käsesoße

by bloomingwithflavors
Dieses vegane Quesadilla Rezept ist einfach zuzubereiten, pflanzlich und milchfrei. Du kannst diese herzhaften Quesadillas als Hauptgericht oder Fingerfood essen. Gefüllt mit Spinat, Pilzen und veganem Käse sind sie voller Geschmack und so gut! #veganquesadillas #quesadillas #vegandinner

Dieses vegane Quesadilla Rezept ist einfach zuzubereiten, pflanzlich und milchfrei. Du kannst diese herzhaften Quesadillas als Hauptgericht oder Fingerfood essen. Gefüllt mit Spinat, Pilzen und veganem Käse sind sie unheimlich lecker und füllend.

In Australien habe ich angefangen, mich mit pflanzlichem Kochen und Backen zu beschäftigen. Und diese veganen Quesadillas waren von Anfang an eines meiner Lieblingsrezepte. Sie sind so lecker – perfekt als Hauptgericht oder Fingerfood an heißen, sonnigen Tagen in Queensland (Aber keine Sorge, sie sind überall und jederzeit köstlich;)) Oh Jesus, wie ich dieses wundervolle Land, die Sonne und den Ozean vermisse. Aber genug davon, heute wollen wir uns auf das Gute konzentrieren. Und diese veganen Quesadilla mit Pilzen, Spinat und veganer Käsesauce sind definitiv etwas Gutes!
 
Das Beste an diesem Quesadilla Rezept: Es wird alles von Grund auf selbst gemacht: Tortilla (optional), Füllung und vegane Käsesauce. Ich erinnere mich noch, wie sehr mich diese vegane Käsesauce umgehauen hat als ich sie zum ersten Mal probiert habe. Und sie macht mich nach wie vor platt. Dazu ist sie noch so einfach zuzubereiten! Das Rezept für diese Käsesauce ist übrigens von Elavegan, ich habe es nur leicht abgeändert.
 
Seitdem ich mit der pflanzlichen Ernährung angefangen habe, habe ich so viele neue Dinge und Zutaten kennengelernt! Die vegane Ernährung ist nicht nur wohltuend, gut für die Umwelt und gesund, sondern sie ist auch unheimlich kreativ. Es gibt keine Regeln wie beim klassischen Kochen und Backen; alles ist erlaubt. Man kann ganz neue Kombinationen ausprobieren und Zutaten auf eine Weise verwenden, wie man es vorher nicht gemacht hat. Zudem ruft es so viel mehr Bewusstsein für Ernährung und Essen hervor.

Zutaten für's Quesadilla Rezept

  • 200 g Spinat (gewaschen)
  • 1 große Zwiebel (gewürfelt)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz Pfeffer
  • Vegane Käsesauce (siehe unten)
  • 1-2 EL Olivenöl
Vegane Käsesauce:
Ich empfehle dir übrigens wirklich deine Tortillas selber zu machen. Sie sind super schnell und einfach gemacht und schmecken viel besser als die gekauften. Du kannst auch gleich einen ganzen Schwung machen und einfrieren, so hast immer welche parat, wenn es mal schneller gehen soll. Du musst nur darauf achten, Folie zwischen die einzelnen Tortillas zu machen, so kleben sie nicht aneinander. 
 
Das Rezept für die vegane Käsesauce ist von Elavegan. Ich habe es leicht angepasst und ein wenig vereinfacht. Ich verwende Sojamilch anstelle von Kokosmilch und nehme etwas mehr Hefeflocken, damit es noch käsiger wird. Die Käsesoße ist echt wie für diese Quesadilla gemacht. Sie ist richtig schön zäh und klebrig und hält somit die Tortillas und auch die Pilz-Spinat-Mischung super zusammen. So lassen sich die Quesadilla ganz einfach anbraten und essen.
 
Du kannst das Rezept natürlich variieren und anderes Gemüse verwenden. Zum Beispiel kannst du Paprika, Mais, Lauch usw. nehmen. Das Gericht eignet sich auch, um übrig gebliebenes Gemüse zu verarbeiten.

So bereitest du vegane Quesadilla zu

Käsesoße:
  1. Alle Zutaten in einen Topf geben und verquirlen.
  2. Die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und einige Sekunden köcheln lassen, weiter rühren und zur Seite nehmen.
  3. Die Käsesauce wird sehr dick und dehnbar.
 
Quesadilla:
  1. Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und 1-2 Minuten anbraten. Gewürze hinzufügen.
  2. Pilze klein würfeln und bei mittlerer Hitze ca. 6-10 Minuten mit anbraten. Wenn die Pilze Flüssigkeit freisetzen, weiter kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Pilze schön braun sind.
  3. Gib den Spinat hinzu und lass ihn zusammenfallen. Gut untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen (falls erforderlich).
  4. Lege die Tortillas nebeneinander aus. Jede Tortilla mit Käsesauce bestreichen. Streiche die Käsesauce bis zum Rand jeder Tortilla, denn sie hält alles schön zusammen und sollte deshalb alles bedecken.
  5. Nun die Pilz-Spinat-Mischung auf 4 der Tortillas verteilen und die restlichen Tortillas darauf legen und leicht andrücken.
  6. Tortillas in eine gefettete Pfanne geben, jede Seite ca. 2-4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie schön braun sind.
  7. Guten Appetit!

Dieses vegane Quesadilla Rezept ist einfach zuzubereiten, pflanzlich und milchfrei. Du kannst diese herzhaften Quesadillas als Hauptgericht oder Fingerfood essen. Gefüllt mit Spinat, Pilzen und veganem Käse sind sie voller Geschmack und so gut! #veganquesadillas #quesadillas #vegandinner

Quesadilla Rezept

Dieses vegane Quesadilla Rezept ist einfach zuzubereiten, pflanzlich und milchfrei. Du kannst diese herzhaften Quesadillas als Hauptgericht oder Fingerfood essen. Gefüllt mit… Frühstück vegan vegan Print This
Serves: 4 Quesadilla Prep Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Ingredients

  • 200 g Spinat (gewaschen)
  • 1 große Zwiebel (gewürfelt)
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz Pfeffer
  • Vegane Käsesauce (siehe unten)
  • 1-2 EL Olivenöl
Vegane Käsesauce:

Instructions

Käsesoße:
  1. Alle Zutaten in einen Topf geben und verquirlen.
  2. Die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und einige Sekunden köcheln lassen, weiter rühren und zur Seite nehmen.
  3. Die Käsesauce wird sehr dick und dehnbar.
Quesadilla:
  1. Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und 1-2 Minuten anbraten. Gewürze hinzufügen.
  2. Pilze klein würfeln und bei mittlerer Hitze ca. 6-10 Minuten mit anbraten. Wenn die Pilze Flüssigkeit freisetzen, weiter kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Pilze schön braun sind.
  3. Gib den Spinat hinzu und lass ihn zusammenfallen. Gut untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen (falls erforderlich).
  4. Lege die Tortillas nebeneinander aus. Jede Tortilla mit Käsesauce bestreichen. Streiche die Käsesauce bis zum Rand jeder Tortilla, denn sie hält alles schön zusammen und sollte deshalb alles bedecken.
  5. Nun die Pilz-Spinat-Mischung auf 4 der Tortillas verteilen und die restlichen Tortillas darauf legen und leicht andrücken.
  6. Tortillas in eine gefettete Pfanne geben, jede Seite ca. 2-4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie schön braun sind.
  7. Guten Appetit!

Pinterest

Speichere das Rezept für später:

Instagram

Hast du das Rezept nachgekocht? Verlinke deine Bilder gern auf Instagram mit dem Hashtag #bloomingwithflavors oder tag @bloomingwithflavors.

0 comment

You may also like

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy