Pasta mit Kürbis Sauce

by bloomingwithflavors
pasta mit kürbis sauce

Heute gibt es Pasta mit Kürbis Sauce aus dem Ofen! Dieses winterliche Gericht ist unkompliziert, cremig und ein richtiges Wohlfühl-Essen. Die cremige Kürbissauce verleiht der Pasta eine einzigartige Geschmacksnote, die selbst eingefleischte Pasta-Liebhaber überraschen wird.

This post is also available in:

Zutaten für die Pasta mit Kürbis

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten:

  • 300 g Pasta
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Hefeflocken
  • Salz & Pfeffer

So einfach machst du cremige Kürbis-Pasta

Kürbis vorbereiten:

  • Wasche den Hokkaido Kürbis, teile ihn, entferne die Enden und das Innere und schneide den Kürbis in kleine Stückchen. Gib die Kürbisstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, träufle ein wenig Olivenöl darüber.
  • Backe nun alles für 20-30 Minuten bei 180ºC (Umluft). Bis der Kürbis schön weich ist.

Pasta kochen:

  • Koche die Nudeln deiner Wahl nach der Packungsanweisung „al dente“ und lass sie abtropfen.

Kürbis Sauce zubereiten:

  • Kürbis, gepressten Knoblauch, Hefeflocken, Gemüsebrühe Pulver, Milch und Wasser in einen Blender und mixe die Zutaten bis eine cremige Sauce entsteht. Alternativ kannst du die Zutaten pürieren.
  • Gib die Sauce nun in einen großen Topf und lasse sie kurz aufkochen.
  • Gib die Pasta hinzu und rühre alles gut um.
  • Schmecke die Nudeln mit Salz und Pfeffer ab.
  • Die Kürbispasta nach Belieben mit Basilikum und Kürbiskernen anrichten.

Dieser Kürbis eignet sich am Besten für das Pasta Gericht

Hokkaido-Kürbis eignet sich besonders gut für dieses Rezept, da seine Schale essbar ist und du dir somit das lästige Schälen sparst. Außerdem harmoniert der süße und nussige Geschmack des Hokkaido perfekt mit Pasta.

Tipps für das Kürbis Pasta Rezept

  • Hokkaido nicht schälen: Die Schale des Hokkaido-Kürbisses ist essbar und enthält viele Nährstoffe. Du sparst also viel Zeit und Nerven bei der Zubereitung des Gerichtes.
  • Gern mehr Gewürze nehmen: Experimentiere mit Gewürzen wie Muskatnuss, Zimt oder Cayennepfeffer, um die für dich perfekte Kürbissauce zu kreieren.
  • Nudelwasser verwenden: Verwende eine Tasse des Nudelwassers, um die Sauce zu verdünnen. Nudelwasser trägt zur perfekten Konsistenz der Sauce bei.
  • Wenn kein Food Processor: Ein Handstabmixer eignet sich ebenso gut, um die Kürbissauce zu pürieren.

3 Gründe für die Baked Kürbis-Pasta

  • Intensiver Geschmack: Durch das Backen im Ofen entfaltet sich der Geschmack des Hokkaidos intensiv. So erhält du eine super aromatische Sauce für deine Nudeln.
  • Schnelles Nudelrezept: Sobald der Kürbis weich ist, werden einfach alle Zutaten für die Sauce püriert. Somit lässt sich das Pasta Gericht sehr schnell und einfach kochen.
  • Gesund: Kürbis enthält viele gute Nährstoffe und Vitamine. Beispielsweise versorgt dich Hokkaido mit Vitamin C um dein Immunsystem zu stärken.

Variationen und Alternativen für die Kürbis Nudeln

  • Pasta mit Kürbis und Spinat: Frischen Spinat waschen, abtropfen lassen und kurz vor Ende der Pasta-Garzeit hinzufügen. Anschließend Pasta und Spinat abgießen, mit der Kürbissauce vermengen und gut durchmischen.
  • Pasta mit Kürbis und Paprika: Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden, dann mit dem Kürbis im Ofen rösten. Fortfahren, wie im Hauptrezept beschrieben und den gebackenen Paprika einfach mit pürieren.
  • Pasta mit Kürbis und Salbei: Frische Salbeiblätter waschen, trocken tupfen und in Butter kurz knusprig anbraten. Die knusprigen Salbeiblätter als Topping über die Pasta mit Kürbissauce geben. Das knusprige Aroma von Salbei harmoniert sehr gut mit dem Kürbisgeschmack.

Wie lange hält sich die Kürbissauce?

Die Kürbissauce hält sich im Kühlschrank etwa 3-4 Tage. Bewahre sie in einem luftdichten Behälter auf.

Kann man die Sauce aus Kürbis einfrieren?

Ja, die Kürbissauce lässt sich gut einfrieren. Portioniere sie in einem verschließbaren Gefrierbeutel oder Behälter. Gefroren hält sich die Sauce bis zu 3 Monaten.

Warum du dieses Rezept probieren solltest

  • Einfach köstlich: Mache dich bereit für eine Geschmacksexplosion! Die cremige Sauce verdient die Süße vom Kürbis mit viel herzhaftem Geschmack von Knoblauch, Hefeflocke und Gewürzen.
  • Schnell und einfach: Dieses Kürbis-Pasta-Rezept ist so einfach zuzubereiten und mit sehr wenig Aufwand zubereitet. Während die Nudeln kochen, kannst du mit der Sauce beginnen und dann alles verrühren.
  • Von allen geliebt: Dieses Rezept ist familienfreundlich und auch perfekt wenn Gäste kommen. Durch den tollen Geschmack schmeckt dieses Nudelrezept wirklich jedem!

Diese Pasta Gerichte könnten dir auch gefallen

pasta mit kürbis sauce

Pasta mit Kürbissauce

Print
Serves: 4 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 3 voted )

Ingredients

Pasta:

  • 500 g Pasta deiner Wahl

Kürbissauce:

  • 1 kleiner Hokkaido Kürbis (weich gebraten)
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 2 EL Hefeflocken
  • 2 EL Gemüsebrühe Pulver
  • Einen Schluck pflanzliche Milch (Sojamilch
  • Einen Schluck Wasser
  • Salz & Pfeffer

Zum Garnieren (optional):

  • frisches Basilikum
  • Kürbiskerne

Instructions

Kürbis vorbereiten:

  • Wasche den Hokkaido Kürbis, teile ihn, entferne die Enden und das Innere und schneide den Kürbis in kleine Stückchen. Gib die Kürbisstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech, träufle ein wenig Olivenöl darüber.
  • Backe nun alles für 20-30 Minuten bei 180ºC (Umluft). Bis der Kürbis schön weich ist.

Pasta kochen:

  • Koche die Nudeln deiner Wahl nach der Packungsanweisung „al dente“ und lass sie abtropfen.

Kürbis Sauce zubereiten:

  • Kürbis, gepressten Knoblauch, Hefeflocken, Gemüsebrühe Pulver, Milch und Wasser in einen Blender und mixe die Zutaten bis eine cremige Sauce entsteht. Alternativ kannst du die Zutaten pürieren.
  • Gib die Sauce nun in einen großen Topf und lasse sie kurz aufkochen.
  • Gib die Pasta hinzu und rühre alles gut um.
  • Schmecke die Nudeln mit Salz und Pfeffer ab.
  • Die Kürbispasta nach Belieben mit Basilikum und Kürbiskernen anrichten.

 

Pasta mit Kürbissauce

Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn es dir geschmeckt hat, würde mich sehr über eine gute Bewertung freuen. Gerne kannst du auch @bloomingwithflavors auf Instagram taggen. So sehe ich deine tolle Kreation!  ❤️ 

You may also like

Leave a Comment