Vegane Lauch-Quiche

by bloomingwithflavors

Mit diesem Rezept verleihen wir der klassischen Quiche, ein beliebtes französisches Gericht, einen veganen Twist. Die vegane Lauch-Quiche mit Tofu bewahrt die Essenz des klassischen Gerichts und vereint gleichzeitig die Vorteile veganer Zutaten. Der knusprige Mürbeteig und die cremige Quiche-Füllung aus Lauch, getrockneten Tomaten und Tofu ist ein Muss für Veganer und Nicht-Veganer.

This post is also available in:

Was ist Quiche?

Quiche ist ein herzhafter Kuchen aus der französischen Küche, der traditionell aus Eiern, Sahne und verschiedenen Füllungen hergestellt wird. Es ist bekannt für seine reichhaltige, puddingartige Konsistenz und Vielseitigkeit und ist daher ein Favorit für Brunchs, Abendessen und Zusammenkünfte.

Mein veganes Rezept verzichtet auf Eier und tierische Sahne. Stattdessen wird der herzhafte Kuchen mit einer dickflüssigen Creme aus Tofu und anderen Zutaten gebacken. So ist er genauso reichhaltig und vielseitig wie die klassische Variante.

Warum du dieses Rezept ausprobieren solltest

Diese vegane Lauch-Quiche bietet eine Symphonie der Aromen – die Süße von Lauch, das Umami von Tofu und die würzigen, getrockneter Tomaten harmonieren miteinander.

Zudem ist die Quiche:

  • Vegan und vegetarisch
  • Ohne Ei
  • Ohne tierische Milch
  • Einfach zubereiten
  • Lecker
  • Perfekt für Brunch, Mittag- oder Abendessen

Was brauchst du für diese vegane Lauch-Quiche mit Tofu?

Um diese Quiche ohne Ei zu kreieren, brauchst du folgenden Zutaten:

  • Veganer Mürbeteig
  • Frischer Lauch, fein gehackt
  • Getrocknete Tomaten in Öl eingelegt, klein gehackt
  • Fester Tofu, Zerkrümelt
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Oregano

Ist dieses Quiche-Rezept gesund?

Absolut! Diese vegane Lauch-Quiche ist randvoll mit guten Nährstoffen. Lauch liefert Vitamine, Mineralien und Antioxidantien, während Tofu pflanzliches Protein liefert. Getrocknete Tomaten sorgen für einen besonderen Geschmack sowie Antioxidantien und machen dieses Gericht sowohl köstlich als auch nahrhaft. Da es vegan ist, ist es außerdem von Natur aus cholesterinfrei und enthält weniger gesättigte Fette.

So bereitest du den perfekten Mürbeteig zu

Einen knusprige, goldenen Mürbeteig zu backen ist eine Kunst. Damit es dir gelingt, solltest du insbesondere auf zwei Dinge achten:

  • Stelle sicher, dass du den Teig vor dem Backen gut kühlst.
  • Backe den Boden kurz blind, bevor du die Füllung hinzugibst.

Mit diesen Tipps bleibt der Teig auch trotz der cremigen Quichefüllung knusprig.

Kann man das Gericht ohne Quicheform zubereiten?

Sicher! Wenn du keine Quicheform hast, eignet sich auch eine normale Kuchenform oder eine rechteckige Backform. Drücke den Tortenboden in den Boden, füge die Füllung hinzu und backen sie. Denke daran, die Backzeit entsprechend der Größe und Tiefe der gewählten Form anzupassen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vegane Lauch-Quiche

Print
Serves: 4-6 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 2 voted )

Ingredients

Mürbeteig:

  • 150 g Mehl
  • 80 g Butter (kalt, in kleinen Stücken)
  • Salz
  • 3 EL kaltes Wasser

Füllung:

  • 300 g Lauch (1-2 Lauch)
  • 100g Tomaten (getrocknet, mariniert im Glas)
  • Salz, Pfeffer
  • 200 ml Soja Cuisine
  • 200 g Naturtofu
  • 3 EL Hefeflocken
  • 100 g veganer Reibekäse

Instructions

  1. Für den Teig Mehl, Butter, Salz und 3 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig  verkneten.
  2. Den Teig ausrollen, in eine gefettet und gemehlte Form geben und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  4. Den Mürbeteig im Ofen etwa 15 Minuten blindbacken. Anschließend herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
  5. Lauch putzen und waschen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten fein würfeln. Beides in etwas Öl (von dem Tomatenglas) 4-5 Min. andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Tofu, Soja Cuisine und Hefeflocken in einem Mixer cremig pürieren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  7. Quiche-Form aus dem Kühlschrank nehmen. Teig mit Gabel einstechen. Lauchmischung auf den Teig geben.
  8. Tofu-Mischung über die Lauchmischung gießen und mit Reibekäse bestreuen.
  9. Quiche für 40-45 Min backen. Anschließend etwas abkühlen lassen und mit frischen Kräutern servieren.

Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn es dir geschmeckt hat, würde mich sehr über eine gute Bewertung freuen. Gerne kannst du auch @bloomingwithflavors auf Instagram taggen. So sehe ich deine tolle Kreation!  ❤️ 

You may also like

Leave a Comment