Falafel Quinoa Salat Bowl

by bloomingwithflavors
Falafel Quinoa Salad Bowl Vegan

Diese Falafel Quinoa Salat Bowl mit Zitronen-Tahini-Dressing ist einfach zuzubereiten und lecker. Diese  leichte, fleischlose Mahlzeit eignet sich perfekt zum Mittag- oder Abendessen.

Jetzt, wo die Tage wärmer werden und der Sommer vor der Tür steht, steigt direkt mein Bewusstsein für Self-Care. Und damit steigt auch mein Appetit auf frische, gesunde und leichte  Gerichte. Diese Falafel Quinoa Salat Bowl ist einfach perfekt für diese Stimmung in mir und auch ideal für Meal Prep. So kannst du sicher stellen, dass immer eine gesunde Mahlzeit bereit steht.

Ich liebe es, Falafel zu machen, und wenn ich sie mache, bereite ich immer gleich eine größere Menge vor. Es ist einfach toll, wenn man diese kleine Beilagen da hat, die jeden Salat und auch andere Gerichte aufpimpen… oder die als kleiner Snack ideal sind. 🙂

Zu dieser Bowl passt auch ganz prima veganer Feta-Käse oder selbstgemachter Hummus.

Falafel Quinoa Salad Bowl

Ich denke, es ist diese typische Zeit im Jahr, die sich wie eine Art Neuanfang anfühlt. Es ist ein großartiges Gefühl, die Wohnung gründlich zu reinigen, täglich zu trainieren, neue Hautpflegeroutinen auszuprobieren, den Kleiderschrank aufzuräumen und sich auf den Sommer vorzubereiten. Auch wenn es sich dieses Jahr aufgrund des Coronavirus und fehlender Events und ausbleibenden Vorfreude auf den Urlaub ganz anders anfühlt, müssen wir das Beste daraus machen. Nicht wahr?

Also mach dir diese köstliche Falafel Quinoa Bowl, genieß jeden Bissen und sei glücklich und froh!

Guten Appetit 🙂

Falafel Quinoa Salad Bowl Vegan

Falafel Quinoa Salat Bowl

Diese Falafel Quinoa Salat Bowl mit Zitronen-Tahini-Dressing ist einfach zuzubereiten und lecker. Diese  leichte, fleischlose Mahlzeit eignet sich perfekt zum Mittag- oder… Hauptgerichte Falafel Quinoa Salat Bowl European Print This
Serves: 2-4 Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Ingredients

Falafel

  • 2 Dosen Kichererbsen (abgespült und abgetropft)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL rohe Cashewnüsse
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Mehl
  • 1/2 – 1 Liter Öl zum Braten

Quinoa Salat

  • 1 Tasse Quinoa
  • 2 Tasse Wasser
  • 250 g Tomaten
  • 1 Gurke

Zitronen Tahini Dressing

  • 80 ml Zitronensaft
  • 80 ml Tahini
  • 1-2 TL Agavensirup
  • Salz und Pfeffer

Instructions

Falafel

  1. Gib die Kichererbsen, Knoblauch, Cashewnüsse, Petersilie, Kreuzkümmel und Salz in einen Blender oder püriere die Mischung, bis alles glatt ist.
  2. Füge Mehl hinzu, verknete alles und forme kleine Bällchender aus der Masse.
  3. Fülle einen mittelgroßen, tiefen Topf mit Öl und erhitze das Öl bei mittlerer Hitze. Gib die Falafelbällchen hinzu und lass sie für 5-6 Minuten frittieren bis sie knusprig und goldbraun sind. Auf einem Papiertuch abtropfen lassen.

Quinoa-Salat

  1. Spüle den Quinoa gründlich ab und dann koche ihn im Wasser für etwa 15 bis 20 Minuten. Lass ihn abkühlen.
  2. Tomaten und Gurken in Würfel schneiden und mit Quinoa mischen.

Zitronen-Tahini-Dressing

  1. Zitronensaft, Tahini, Agavensirup mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Füge noch etwas mehr Agavensirup hinzu, wenn es zu sauer ist.

Den Quinoa-Salat und die Falafel ein einer Schale anrichten und mit dem Dressing toppen.  Guten Appetit. 🙂

Pinterest

Falls du ein fleißiger Pinner auf Pinterest bist, kannst du gern das folgende Bild auf deinen Pinnwänden für später speichern:

Falafel Quinoa Salat Bowl

Instagram

Hast du das Rezept nachgekocht? Verlinke deine Bilder gern auf Instagram mit dem Hashtag #bloomingwithflavors oder tag @bloomingwithflavors.

Spread the word!

0 comment

You may also like

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy