Grünes Shakshuka mit veganem Ei

by bloomingwithflavors
Green Shakshuka

Grünes Shakshuka ist eine tolle Abwechslung zum klassischen Shakshuka-Rezept. Mit grünem Paprika, Lauch und Spinat ist das gesunde Gericht schnell und einfach zuzubereiten. Statt dem klassischem pochierten Ei verwenden wir hier veganes Rührei.

Es ist Spätsommer und als ich von einem Besuch bei meiner Familie nach Hause komme und auspacke, ist meine Küche überflutet mit grünen Paprika aus dem Garten meiner Eltern. Und nun? Gefüllte Paprikaschoten gab es schon und irgendwie hatte ich Lust auf eine neues Rezept. Und dann wurde es mir auf einmal ganz klar nach was diese saftigen, grünen Paprikaschoten schreien: Grünes Shakshuka!

Bisher habe ich Shakshuka schon des Öfteren gegessen. Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir dabei das Shakshuka bei Neni in Wien. Dieses Restaurant aus Tel Aviv trumpft mit den leckersten israelischen Gerichten auf und auch dort habe ich Shakshuka probiert. Habt ihr auch schon einmal Shakshuka probiert und könnt ihr euch noch an diesen Moment erinnern?

Nach meiner Erfahrung wird generell meist rotes Shakshuka mit Tomaten, roten Paprika, etc. serviert, aber auch grünes Shakshuka ist super lecker! Für mein grünes Shakshuka verwende ich grüne Paprikaschoten, Lauch und Spinat. Mit veganem Rührei wird das Ganze abgerundet. Ein wahrer Genuss!

Ich wünsche euch viel Freude beim Kochen!

Alles Liebe,

Elisabeth

Was ist Shakshuka?

Shakshuka ist ein traditionelles Gericht aus der nordafrikanischen und israelischen Küche. Aus dem Arabischen übersetzt heißt es „Mischung“ und genau das ist es auch: Shakshuka steht für eine bunt gemischte Gemüsesauce, in der üblicherweise Eier pochiert werden. 

Für meine vegane Variante verzichte ich natürlich auf Eier. Stattdessen gebe ich leckeres, veganes „Tofu-Rührei“ dazu. Die cremige Gemüsesauce und der Tofu sind die perfekte Kombination. Dazu passt frisches Brot. 

Wichtig ist es, mit saisonalem und frischen Gemüse zu kochen, denn genau das macht Shakshuka aus. Bei der Kombination ist alles erlaubt: Aubergine, Paprika, Kichererbsen, Tomaten… Hier kann man sich austoben!

Green Shakshuka

Grünes Shakshuka

Grünes Shakshuka ist eine tolle Abwechslung zum klassischen Shakshuka-Rezept. Mit grünem Paprika, Lauch und Spinat ist das gesunde Gericht schnell und einfach… Hauptgerichte vegan vegan Print This
Serves: 2 Prep Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 5.0/5
( 1 voted )

Ingredients

GRÜNES SHAKSHUKA:

  • 400g (grüne) Paprika
  • 1 Porree
  • 200g Spinat
  • 1 EL vegane Butter
  • 1 TL Koriandersamen (gemahlen)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer

VEGANES EI:

  • 1 EL vegane Butter
  • 200g Tofu
  • 1/2 TL Kala namak
  • 1/4 TL Kurkuma-Puder

 

  • Frisches Brot zum Servieren (optional)

Instructions

  1. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in feine kleine Würfel scheiden.
  2. Lauch waschen und in Scheiben schneiden. Spinat abwaschen und abtropfen lassen.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen. Gewürze hinzufügen und für 1-2 min dünsten.
  4. Lauch hinzugeben und 3-4 min dünsten. 
  5. Spinat und die Hälfte vom Paprika hinzugeben, verrühren und weiter dünsten für 3-4 min.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken.
  7. Alles mit einem Pürierstab pürieren. Den restlichen Paprika unterrühren und mit geschlossenes Deckel warm stellen.
  8. Für das vegan Rührei, butter in einer Pfanne erhitzen. Tofu hineinkrümeln und mit Kurkuma und Kala Namak würzen. Alles gut verrühren und für 2-3 Min. Anbraten.
  9. Shakshuka auf einem tiefen Teller anrichten und mit veganem Ei servieren. Dazu passt frisches Brot.

Grünes Shakshuka mit veganem Ei
0 comment

You may also like

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy