Reis Bowl mit Miso, Süßkartoffel & Kräuterseitlingen

by bloomingwithflavors
Reis Bowl mit Miso, Süßkartoffel & Kräuterseitlingen

Diese vegane Reis Bowl wird serviert mit aromatischem Miso-Reis, würzigen Kräuterseitlingen und weicher Süßkartoffel. Lecker und gesund!

Aufruf an alle Misoliebhaber! Diese Miso-Reis-Bowl ist nicht nur vegan und nahrhaft, sie steckt auch voller Geschmack. Der sättigende Reis, die weichen Süßkartoffel und die aromatischen Pilze machen diese Bowl zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis. 

Was ist Miso?

Miso ist eine fermentierte Paste, die aus in der Regel aus Sojabohnen hergestellt wird. Die Paste stammt aus der japanischen Küche, wo sie als Basiszutat vielen Gerichten einen salzigen Umami-Geschmack verleiht. Zur Herstellung werden Sojabohnen mit Salz und Koji, einem Schimmelpilz, der auch zur Herstellung von Sake verwendet wird, gemischt. Je nach Sorte enthält Miso auch Gerste, Reis, Roggen oder andere Getreidearten. Um den einzigartigen Geschmack der Misopaste zu erhalten, wird die Mischung über Monate oder sogar Jahre fermentiert. Je länger sie reift, desto dunkler und komplexer wird die Misopaste.

Miso ist äußerst gesund, da die Paste Probiotika enthält, gesunde Bakterien, die unsere Immunität stärken und die Darmgesundheit fördern. Damit kann sich Miso sogar positiv auf Depressionen und Angstzuständen auswirken.

Für mein Gericht verwende ich helle Misopaste, die einen milden und leichten Geschmack hat. 

Was ist in der Reis-Bowl?

  • Shitakepilze
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Helle Misopaste
  • Öl
  • Sojamilch
  • Reis
  • Süßkartoffel
  • Kräuterseitlinge
  • Sojasauce
  • Salz & Pfeffer
  • Eingelegte, rote Zwiebel
  • Sesamsamen zum Garnieren
  • Frische Kräuter zum Garnieren

Wie wird die Miso-Reis-Bowl zubereitet?

Miso-Reis:

  1. Weiche die Shitakepilze nach Packungsanleitung ein. In der Regel werden sie 10 Minuten in warmen Wasser eingeweicht.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob klein schneiden.
  3. Gib nun die eingeweichten Shitakepilze, Zwiebeln, Knoblauch, Misopaste, Öl und Sojamilch in einen Blender und püriere die Zutaten zu einer cremigen Sauce.
  4. Gieße die Sauce in einen Topf und bringe die Flüssigkeit zum Kochen. Gib den Reis hinzu und lass ihn für circa 25 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln.
  5. Optional: Um den Reis mit etwas Black Fungus Pilz zu verfeinern, weiche den Black Fungus in Wasser an. Sobald er weich ist, schneide ihn in kleine Stücke und brate ihn in einer Pfanne an. Wenn der Reis fertig gekocht hat, kannst du den Black Fungus unterheben.

Süßkartoffeln:

  1. Wasche die Süßkartoffel, schäle sie und schneide sie in grobe Scheiben. 
  2. Gib die Süßkartoffelscheiben auf ein Backblech, beträufel sie mit etwas Öl und würze sie mit Salz und Pfeffer.
  3. Backe die Süßkartoffeln bei 180ºC Umluft für circa 15-20 Minuten.

Kräuterseitlinge:

  1. Wasche die Kräuterseitlinge und schneide sie in 1/2 cm dicke Scheiben. 
  2. Brate die Kräuterseitlinge in etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten gut an. 
  3. Lösche sie mit etwas Sojasauce und würze sie mit ein wenig Pfeffer.

Anrichten:

  1. Richte den Miso-Reis mit den im Ofen gegarten Süßkartoffel und den würzigen Kräuterseitlingen an. Toppe deine Bowl mit eingelegter, roter Zwiebel, Sesamsamen und frischen Kräutern. Guten Appetit!

Lust auf weitere leckere Bowls?

Reis Bowl mit Miso, Süßkartoffel & Kräuterseitlingen

Reis Bowl mit Miso, Süßkartoffel & Kräuterseitlingen

Print
Serves: 4 Bowls Prep Time: Cooking Time:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Rating: 4.0/5
( 2 voted )

Ingredients

Miso-Reis:

  • 2 EL Shitakepilze
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL weiße Misopaste
  • 2 EL Öl
  • 500 ml Sojamilch
  • 250 g Reis
  • 2 EL black Fungus Pilze (optional)

Toppings:

  • 1 Süßkartoffel
  • 300g Kräuterseitlinge
  • 1 EL Sojasauce
  • Salz & Pfeffer
  • Eingelegte, rote Zwiebel
  • Sesamsamen zum Garnieren
  • Frische Kräuter zum Garnieren

Instructions

Miso-Reis:

  1. Weiche die Shitakepilze nach Packungsanleitung ein. In der Regel werden sie 10 Minuten in warmen Wasser eingeweicht.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob klein schneiden.
  3. Gib nun die eingeweichten Shitakepilze, Zwiebeln, Knoblauch, Misopaste, Öl und Sojamilch in einen Blender und püriere die Zutaten zu einer cremigen Sauce.
  4. Gieße die Sauce in einen Topf und bringe die Flüssigkeit zum Kochen. Gib den Reis hinzu und lass ihn für circa 25 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln.
  5. Optional: Um den Reis mit etwas Black Fungus Pilz zu verfeinern, weiche den Black Fungus in Wasser an. Sobald er weich ist, schneide ihn in kleine Stücke und brate ihn in einer Pfanne an. Wenn der Reis fertig gekocht hat, kannst du den Black Fungus unterheben.

Süßkartoffeln:

  1. Wasche die Süßkartoffel, schäle sie und schneide sie in grobe Scheiben. 
  2. Gib die Süßkartoffelscheiben auf ein Backblech, beträufel sie mit etwas Öl und würze sie mit Salz und Pfeffer.
  3. Backe die Süßkartoffeln bei 180ºC Umluft für circa 15-20 Minuten.

Kräuterseitlinge:

  1. Wasche die Kräuterseitlinge und schneide sie in 1/2 cm dicke Scheiben. 
  2. Brate die Kräuterseitlinge in etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten gut an. 
  3. Lösche sie mit etwas Sojasauce und würze sie mit ein wenig Pfeffer.

Anrichten:

  1. Richte den Miso-Reis mit den im Ofen gegarten Süßkartoffel und den würzigen Kräuterseitlingen an. Toppe deine Bowl mit eingelegter, roter Zwiebel, Sesamsamen und frischen Kräutern. Guten Appetit!

Reis Bowl mit Miso, Süßkartoffel & Kräuterseitlingen

Hast du das Rezept ausprobiert?

Wenn es dir geschmeckt hat, würde mich sehr über eine gute Bewertung freuen. Gerne kannst du auch @bloomingwithflavors auf Instagram taggen. So sehe ich deine tolle Kreation!  ❤️ 

You may also like

Leave a Comment